Nach Verschiebung der PC Version könnte The Division erst 2015 starten

Seit Anfang Januar ist bereits das Gerücht im Umlauf, dass der geplante Kassenschlager es nicht mehr in diesem Jahr in die Regale schaffen wird. Der Managing Director David Polfeldt hat sich in einem Interview zu den Gerüchten geäußert.

Laut eigenen Aussagen war usprünglich keine PC-Version geplant und das Spiel ausschließlich für die Next-Gen-Konsolen Playstation 4 & Xbox one bestimmt. Nach etlichen Forderungen eine PC-Version in den Plan einzubeziehen hat Massive Entertainment, eine Tochter von Ubisoft, sich darauf eingelassen.

Der Plan, The Division bereits 2014 für den Verkauf freizugeben, einzuhalten scheint demnach gescheitert.

Wir freuen uns bereits auf das Spiel für 2015. Wie steht ihr zu der Thematik? Seid ihr enttäuscht oder wenig überrascht?

Quelle: examiner.com