Zusammenarbeit im Co-op entscheidend

In einem Interview erläutert Massive warum die Zusammenarbeit im The Division Co-op entscheidend für ein spannendes Spielerlebnis ist:

Wir haben The Division mit Verstand mit Co-op und Multiplayer errichtet. Während wir denken, dass das Spiel am Besten mit einer Gruppe von Freunden spielbar ist, wollen wir aber auch das ihr zu jeder Zeit die Möglichkeit hast die Straße von New York zu Besuchen, auch wenn es bedeutet, dass ihr dies alleine machen müsst. Das ist der Grund warum es für uns wichtig ist, es zu jeder Zeit so einfach wie möglich zu machen dem Co-op und Multiplayer beizutreten (und diese auch zu verlassen).

Zusammenarbeit innerhalb der Gruppe und zwischen verschiedenen Spielweisen und Fähigkeiten ist entscheidend für eine spannende Co-op Erfahrung. Jemand der gerne einen etwas aggressiveren Agent spielt, wird erkennen, dass diese Wahl eine sehr gute für die defensive Fähigkeit ist und umgekehrt.

Spieler werden die Möglichkeit haben ihre Fähigkeiten auf der Stelle zu wechseln, was bedeutet, dass es für die Gruppe leicht wird ihre Vorgehensweise und die Synergien innerhalb der Gruppe zu maximieren und an die jeweilige Herausforderung, mit denen ihr im Spiel  konfrontiert werdet, anzupassen.

Seid ihr Einzelkämpfer oder freut ihr euch über jede Unterstützung?

Schreibt es in die Kommentare

 


Quelle: examiner.com